Fragebogen Lorena Simmel

Unsere 10 Fragen gehen heute an Lorena Simmel.

1. Welchen Einfluss hat Berlin auf deine Arbeit?

Die Stadt beeinflusst meinen Lebens- und Arbeitsrhythmus, sie macht mich müde und fit. Sie beeinflusst meine Weltanschauung und so auch das, was ich schreibe.

2. Was gefällt dir an Berlin? Was nervt dich?

Ich liebe Berlin und liebe Berlin nicht. Mir gefällt zum Beispiel, dass man anonym ist, manchmal stört mich das aber auch. So hat für mich das meiste an Berlin mehrere Seiten.

3. Wie nimmst du die Literaturszene in Berlin wahr?

Als übersichtlich und vielseitig. Manchmal als eine von ein paar einzelnen Institutionen dominierte Literaturszene.

4. An welchem Projekt arbeitest du gerade?

Ich schreibe an meiner Masterarbeit in Literaturwissenschaften.

5. Wie bringst du dich für dein Schreiben in Stimmung? Welche Ressourcen, welche Schreibumgebung, -atmosphäre benötigst du?

Ich brauche Zeit und Ruhe (und Geld). Besser frische Luft als hohe Temperaturen. Oft beeinflusst mich, was ich gerade lese.

6. Wie entwickelt sich ein literarischer Text bei dir?

Nach und nach.

7. Wieviel Zeit verbringst du pro Woche mit deinem Schreiben, und bist du damit zufrieden?

Im Moment schreibe ich sehr wenig (siehe Frage 4). Ich würde gerne mehr schreiben und hoffe, das mit der Abgabe der Masterarbeit wieder tun zu können.

8. Welche aktuellen gesellschaftlichen Themen beschäftigen dich gerade? Und haben sie Auswirkungen auf dein Schreiben?

Mich beschäftigt, was (denke ich) die meisten heute beschäftigt… Die Flüchtlingskrisen, der “neue Terrorismus”, Trump; auf kleinerem Raum Europa, Ost- und Westeuropa, die Ukraine, Polen, die Demokratie, die AfD, die Klimaerwärmung, Plastik… Ich denke schon, dass sich das auf mein Schreiben auswirkt. Vielleicht nicht direkt, aber es sickert wohl so hinein?

9. Wie bist du zum Schreiben gekommen?

Das kann ich nicht so gut erklären. Ich schreibe schon lange. Im Gymnasium hat mich meine Deutschlehrerin darin bestärkt, mich am Literaturinstitut, das damals gerade in meiner Stadt in der Schweiz (Biel) aufgebaut wurde, zu bewerben. Ich wurde genommen und habe dort studiert.

10. Wie nutzt du das Internet und Social Media-Plattformen für dein Schreiben und als Präsentationsort?

Ich benutze sie (noch) nicht.